Die Jungen Wilden gestalteten Österreichs älteste Bundesländer-Tageszeitung neu

Relaunch und Imagekampagne für „Neues Volksblatt“.

Seit 16. Jänner 2012 zeigt sich das „Neue Volksblatt“ mit einem neuen Design. Österreichs älteste Bundesländer-Tageszeitung vertraute bei ihrer Verjüngungskur auf die Linzer Werbeagentur Die Jungen Wilden.
In der heute stetig wachsenden und sich verändernden Medienlandschaft muss eine Tageszeitung hohen Ansprüchen gerecht werden, um für ihre Leser attraktiv zu bleiben und neben dem Online-Angebot bestehen zu können.

„Unsere kreativen Köpfe analysierten den Zeitungsmarkt sehr genau und ließen sämtliche Erkenntnisse in das neue Layout fließen. Gute Lesbarkeit, kompakte Aufbereitung der Inhalte sowie eine moderne Optik zeichnen nun das „Neue Volksblatt“ aus und machen die oberösterreichische Tageszeitung lebendig und übersichtlich“, bringt Silvia Lackner, Geschäftsführerin der Jungen Wilden, die Vorzüge des Relaunchs auf den Punkt. 
„Das Beste vom Alten mit einer erfrischenden Prise Neuem“
Die klare Aufgabenstellung lautete jüngere Lesergruppen für das „Neue Volksblatt“ zu gewinnen und dabei für die Stammleser die gewohnte Tageszeitung zu bleiben. 
Durch die Umstellung der Typografie, einem Relaunch des Logos und einer zeitgemäßen, frischen Interpretation der Farbwelt wirkt das „Neue Volksblatt“ nun klar und modern. Größere Bilder unterstützen im neuen Layout die Botschaften der fundierten und informativen Inhalte der Berichterstattungen. 
Im Zuge der Neugestaltung der Tageszeitung wurde auch die Wochenendbeilage „Neues Volksblatt – Das Magazin“ überarbeitet. Große Bilder, viele „weiße“ Flächen und die neue Anordnung der einzelnen Textelemente verbessern die Lesbarkeit und verleihen der Wochenendbeilage Magazincharakter.
Die Neugestaltung des Zeitungsdesigns wird von einer Kommunikationskampagne begleitet, die seit 16.1.2012 in Linz, Steyr und Wels zu sehen und hören ist. „Wir blicken hinter die Kulissen“ ist die Grundaussage und verdeutlicht die Intentionen des „Neuen Volksblattes“, seinen Lesern in Zukunft noch umfassendere Informationen und Hintergründe zu Politik, Wirtschaft, Kultur und Sport zu bieten. 
Die Jungen Wilden
Die Jungen Wilden haben sich in sechs Jahren erfolgreich als Werbeagentur im oberösterreichischen Raum etabliert. Mit sieben Mitarbeitern setzt Geschäftsführerin Silvia Lackner bei der Betreuung ihrer Kunden auf strategische Kommunikation mit Konzept und kreative Lösungen. Zu den Kunden zählen neben international operierenden Unternehmen auch erfolgreiche Klein- und Mittelbetriebe aus der Region: 
Unimarkt 
Neues Volksblatt 
Trodat 
KMS California 
EREMA 
TMG Technologie- und Marketinggesellschaft 
VLW Vereinigte Linzer Wohnungsgenossenschaften 
Umweltakademie (Land OÖ) 
Spitz Hotel 
Auto Eder 
LT1 
M-TEC 
Schnittzone 
AVEG 
Waldbesitzerverband OÖ
Weitere Informationen unter www.djw.at 

Weiteres Bildmaterial