Entscheiden Sie die Olympischen Sommerspiele für sich!

Mit der webbasierten QlikView Global Games App. Kostenlos auf www.qlikview.de/global-games-app.

Wien, Düsseldorf – 17. Juli 2012

Ein großes Sportereignis jagt das nächste – angefangen bei der Fußball Europameisterschaft, über die Tour de France und die Leichtathletik-EM, bis hin zu den Olympischen Sommerspielen 2012 Ende Juli bis Mitte August in London.  Letztes Wochenende fand die Einkleidung der 70 nominierten österreichischen Sportler und  Sportlerinnen statt.  Die Frage ist: Lässt sich unsere Medaillenchance auch mit Zahlen belegen?

Der Business Intelligence-Anbieter QlikTech ist der Sache auf den Grund gegangen und hat auch für die olympischen Sommerspiele ein Analyse-Tool entwickelt: Die Global Games App basiert auf der Business Discovery-Plattform QlikView.  Sportbegeisterte können von harten Fakten bis spannenden Trivia alles zu den Spielen erfahren. Mit nur wenigen Klicks lässt sich unkompliziert die sprichwörtliche Nadel im sportlichen Heuhaufen an Rekorden, Gewinnern, Verlierern, Medaillenspiegeln und mehr finden.

„Auf spielerische Art kann sich der Anwender durch die Informationen qliken, Daten zueinander in Beziehung setzen, daraus Muster ableiten und damit Vorhersagen treffen“,  so Jürgen Mörth, Director Sales Austria QlikTech. „Rein statistisch könnten die Österreicher 2012 drei Medaillen holen“.

Sie wollen mehr über die Rekorde, die Athleten oder die Nationen bei den Olympischen Sommerspielen wissen? Qliken Sie sich hier schlau: www.qlikview.de/global-games-app, beispielsweise:

• Österreich hat bei den Sommerspielen seit 1938 insgesamt schon 147 Medaillen errungen, davon 22 in Gold, 82 in Silber und 44 in Bronze. Nach den Seglern und Schwimmern haben vor allem die Judoka und Reiter zu dem Erfolg beigetragen.

• Die acht österreichischen Segler trainieren bereits seit Wochen vor Ort. Wussten Sie, dass Roman Hagara im Tornado-Segeln bereits zwei Mal Gold holte (2000 und 2004)?

• Markus Rogan, heuer Fahnenträger, ist mit 1,93 Metern der größte österreichische Schwimmathlet  Mit der QlikView App finden Sie heraus, dass er im Jahr 2004 gleich zwei Rekorde im Rückenschwimmen aufstellte und damit Silber gewann.

Die Abfrage ist so einfach wie googeln! Sollten doch Fragen auftauchen, erfahren Sie unter „Über diese Anwendung“ näheres dazu, wie die App funktioniert. Oder Sie melden sich einfach bei uns! Unter info@berenika.at oder telefonisch unter 02239/34531 stehen wir gerne jederzeit zur Verfügung.

Viel Spaß beim Qliken & Herzliche Grüße
Ihr QlikTech Presseteam

+++

Das Neueste zu QlikTech und QlikView Business Discovery finden Sie ab sofort auch auf Twitter unter QlikView_DE.

Über QlikTech

QlikTech (NASDAQ: QLIK) ist ein führendes Unternehmen im Bereich Business Discovery, sprich anwendergesteuerter Business Intelligence (BI). Die leistungsfähige und benutzerfreundliche Business-Discovery-Lösung QlikView von QlikTech schlägt eine Brücke zwischen traditionellen BI-Lösungen und stand-alone Office-Produktivitätsanwendungen. Die Business-Discovery-Plattform QlikView ermöglicht eine intuitive, anwendergesteuerte Datenanalyse und kann innerhalb von Tagen oder Wochen implementiert werden – und nicht etwa in Monaten, Jahren oder gar nicht. Mit der assoziativen in-Memory-Suche von QlikView können Anwender ihre Daten frei untersuchen und sind nicht mehr darauf beschränkt, einem vordefinierten Pfad von Fragen zu folgen. QlikView Business Discovery nutzt bestehende BI-Anwendungen und erweitert diese um neue Einsatzmöglichkeiten: Erkenntnisse für Jedermann, schnelle Analysen, mobile Anwendungen, App-ähnliches Konzept, unterschiedliche Darstellungsformen sowie die Möglichkeit, erstellte Anwendungen mit anderen Usern zu teilen. QlikTech mit Hauptsitz in Radnor, Pennsylvania, hat ca. 25.000 Kunden in mehr als 100 Ländern. Weitere Informationen finden Sie unter www.qlikview.de.

QlikTech® and QlikView® sind eingetragene Warenzeichen von QlikTech International AB. Alle anderen hier verwendeten Firmennamen, Produkte und Leistungen sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer.

Weiteres Bildmaterial