Epson präsentiert kostengünstiges, bedienerfreundliches Multifunktionsgerät

Mit dem Epson Stylus SX130 bringt Epson ein neues Multifunktionsgerät auf den Markt, mit dem kostengünstig und unkompliziert gedruckt werden kann. Der SX130 hat kompakte Abmessungen und eignet sich für die anfallenden Druck-, Kopier- und Scanaufgaben zu Hause. Dank des Bedienfelds mit vier Tasten lässt sich der SX130 einfach bedienen und einrichten.

Mit den separaten Einzelpatronen können bis zu 34 Prozent Tinte eingespart werden,[1] da nur die verbrauchte Farbe ersetzt werden muss. Dank der Epson DURABrite Ultra Ink sind die Ausdrucke wisch- und wasserfest und können sofort mit dem Textmarker bearbeitet werden.
 
„Der Epson SX130 ist genau das richtige Multifunktionsgerät für Anwender, die unkompliziert zu einem günstigen Preis drucken möchten“, so Schahin Elahinija, Leiter Marketing der Epson Deutschland GmbH. „Durch das ENERGY STAR-Zertifikat haben die Benutzer zudem die Sicherheit, dass sie Strom sparen.“
 
Die wichtigsten Produktmerkmale:

– Separate Einzelpatronen sparen bis zu 34 Prozent Tinte1, da nur die verbrauchte Farbe ersetzt werden muss
– DURABrite Ultra Ink liefert schnell trocknende Fotos in Laborqualität und gestochen scharfe, saubere Texte
– Drucken, scannen und kopieren
– Kompakte Abmessungen
– Scanner mit 600 dpi
– Strom sparendes ENERGY STAR®-Multifunktionsgerät
– Drucken mit bis zu 28 Seiten/Minute[2]
– Praktisches Bearbeiten gescannter Texte mit der Software zur optischen Zeichenerkennung ABBYY FineReader
– Epson Easy Photo Print-Software zum mühelosen Optimieren von Fotos einschließlich der Korrektur roter Augen
– Einfaches Auffrischen von Farben, Entfernen von Staub und Korrigieren der Hintergrundbeleuchtung mit der Software Epson Scan
– Österreich: 69,99 Euro (UVP inkl. MwSt.)
[1] Im Vergleich zu Kombi-Patronen der Mitbewerber. Labortests mit Textdokumenten, durchgeführt vom TÜV Rheinland. Genauere Informationen erhalten Sie unter www.tuv.com
[2] Druckgeschwindigkeit (Seiten pro Min.) beim Drucken auf DIN A4-Normalpapier im schnellsten Modus. Die Druckgeschwindigkeit hängt von der Systemkonfiguration, dem Druckmodus, der Komplexität des Dokuments, der Software, dem verwendeten Papiertyp und der Verbindung ab. Die Druckgeschwindigkeit beinhaltet keine Verarbeitungszeit auf dem Host-Computer.
Weitere Informationen unter: www.epson.at

Weiteres Bildmaterial