Mädchen können mehr – Schülerinnen schnupperten am Girl’s day Betriebsluft in der ANREI-Tischlerei

Mädchen in Männerberufen – passt das zusammen? Am 26. April standen in der Tischlerei des Massivholzmöbelherstellers ANREI aus Pabneukirchen vier Schülerinnen im Alter von 13 bis 14 Jahren im Rahmen des Girl’s day an der Werkbank und durften ausprobieren, wie sich hobeln und werken mit Holz anfühlt.

Pabneukirchen, 27.04.2012

Mädchen in Männerberufen – passt das zusammen? Am 26. April standen in der Tischlerei des Massivholzmöbelherstellers ANREI aus Pabneukirchen vier Schülerinnen im Alter von 13 bis 14 Jahren im Rahmen des Girl’s day an der Werkbank und durften ausprobieren, wie sich hobeln und werken mit Holz anfühlt. Der Girl’s day, der heuer zum 12. Mal stattfand, wurde von der Oberösterreichischen Landesregierung ins Leben gerufen, um Mädchen bei der Berufswahl zu helfen. Unter dem Motto „Wenn Du etwas nicht kennst, kannst Du nicht wissen, ob es Dich interessiert“ sollten Schülerinnen der 3. und 4. Klasse Einblick in technische und handwerkliche Berufe erhalten.  Für die vier Mädchen, die sich bei ANREI über den Lehrberuf Tischlerin informierten, war der Tag rundum gelungen. „Das ist auf alle Fälle auch etwas für Mädchen. Ich wurde in meiner Berufsvorstellung durch den Girl’s day bestärkt“, befand Kerstin aus Münzbach. Für Lisa aus Königswiesen steht fest: „ Der Girl’s day ist eine super Sache. Endlich habe ich eine Vorstellung von der Berufspraxis eines Tischlers.“ ANREI Geschäftsführer Kurt Reisinger freut sich über die positive Resonanz. „Nur so lässt sich Fachkräftemangel nachhaltig vermeiden. Bei ANREI lernen bereits junge Frauen das Tischlerhandwerk – mit viel Erfolg.“

Die Firma ANREI-Reisinger GmbH zählt zu den führenden Möbelproduzenten Österreichs mit langer Tradition in der Verarbeitung hochwertiger Massivhölzer. ANREI hat bereits 1996 ein Öko-Audit durchführen lassen und legt größten Wert auf den Umweltschutz, sowohl in der Produktion als auch bei den verwendeten Materialien. Das Holz stammt zu 100% aus Wäldern, die mit dem PEFC-Siegel für nachhaltige Forstwirtschaft ausgezeichnet sind. Produziert wird ausschließlich im Werk in Oberösterreich.

Weitere Informationen und Bildmaterial: 

Bettina Schmalzer, Werbung und Marketing 

ANREI – Reisinger GmbH 

A – 4363 Pabneukirchen 80 

 Tel.: ++43-7265 / 5505 – 26 

 Fax: ++43-7265 / 5505 – 46 

 e-mail: bettina.schmalzer@anrei.at 

 web: www.anrei.at

Bildmaterial in Druckqualität, weitere Pressemitteilungen und das aktuelle ANREI-Wohnbuch auch unter http://www.lifepr.de/pressefach/anrei-reisinger-gmbh/meldungen

Verwendung von Bildmaterial nur mit Bildunterschrift ANREI. Um Belegexemplar wird gebeten.  

Weiteres Bildmaterial