TLG & Aroundtown stellen Dresdener Büroimmobilie fertig

Die TLG Immobilien AG, eine Tochtergesellschaft von Aroundtown, hat die Bauarbeiten an der Büroimmobilie NEO in der Dresdner Neustadt erfolgreich abgeschlossen.

Die Baugenehmigung wurde Mitte 2019 an die TLG erteilt und das Team konnte die Bauarbeiten gemäß Projektplan ohne Verzögerungen durchführen. Etwa 70% der 15.000 m² großen Büroimmobilie wurden an eine Behörde und ein internationales Blue-Chip-Unternehmen für durchschnittlich 10 Jahre vorvermietet. Die verbleibenden 30% der Bürofläche befinden sich noch in Verhandlungen.

ÜBER DAS “NEO”-PROJEKT

NEO ist ein Akronym für Neustadt Efficiency Office. Das Objekt besteht aus ca. 15.000 m² Mietfläche, die nach dem ökologischen Baustandard LEED Gold zertifiziert ist. Darüber hinaus verfügt das Objekt über 132 Parkplätze. Das Büro befindet sich in der Großenhainer Straße, im Stadtteil Neustadt in Dresden. Es befindet sich in fußläufiger Entfernung zum Neustädter Bahnhof und in der Nähe der Autobahn A4.

Die Architektur fügt sich nahtlos in die umliegende Bebauung ein, da sie sowohl zeitlos als auch modern ist. In dem Bürogebäude mit gemischter Mieterstruktur können sowohl moderne als auch klassische Bürokonzepte realisiert werden.

Aroundtown SA wird im Prime Standard der Frankfurter Börse gehandelt (Symbol: AT1) und ist die größte börsennotierte und am höchsten bewertete deutsche Gewerbeimmobiliengesellschaft mit einem BBB+ Rating von S&P. Aroundtown und die TLG IMMOBILIEN AG fusionierten im Jahr 2020 zu einem der größten Gewerbeimmobilienunternehmen in Europa.

Aroundtown investiert in ertragsstarke und wertsteigernde Qualitätsimmobilien in zentralen Lagen europäischer Großstädte, hauptsächlich in Deutschland, aber auch in Großbritannien, Frankreich und den Niederlanden. Avisco, kontrolliert von Yakir Gabay, hält mit 10% den größten Anteil an Aroundtown, gefolgt von Blackrock mit 5%.

Weitere Anteilseigner sind Vanguard, Norges, Allianz, BNP Paribas, der Investmentfonds der japanischen Regierung, die Dekabank und die Bank of Montreal. Zu den größten Anleiheinvestoren zählen EZB, GIC, Union, DB, CS, M&G und Credit Agricol.

Weitere Informationen: https://www.aroundtown.de

Quelle: https://ritzherald.com/tlg-and-aroundtown-complete-dresden-office-property/

Weiteres Bildmaterial