meinKauf.at: Neue Online-Plattform bringt Kunden und Händler näher zusammen

Alle Angebote in Ihrer Nähe: Produktangebote suchen – Preise vergleichen – Bares Geld sparen.

Wien, 15. Dezember 2011. Startschuss für die innovative Online-Plattform www.meinKauf.at
Ab sofort können aktuelle Produktangebote des Einzelhandels online über das Internet gesucht, gefunden und verglichen werden. Die Prospekte werden Online gestellt, der Kunde kann diese kostenlos und ohne Registrierung nach einzelnen Produkten durchsuchen und bekommt alle Angebote in direkter Umgebung angezeigt. „Durch eine einfache Suche kann der Benutzer zahlreiche Branchen individuell nach Produkten durchsuchen und miteinander vergleichen. Anschließend werden alle Produktangebote in der Nähe angezeigt, in welchen Filialen die Angebote erhältlich sind sowie Filialstandorte und Öffnungszeiten“, so Markus Pichler, Gründer und CEO von meinKauf.at. „Die Vorteile für den Kunden liegen auf der Hand: Der Online-Preisvergleich ist nicht nur praktisch und bequem, sondern schont auch den Geldbeutel – getreu dem Motto ‘Vergleich dich reich’“, ergänzt Markus Prinz, Mitbegründer und COO bei meinKauf.at. Die Plattform umfasst derzeit rund 100 Händler (von Adeg über Billa bis Zara und Zielpunkt) in ganz Österreich sowie Angebote von 4.000 Herstellern, unterteilt in 7.000 Kategorien. Das Angebot wird täglich aktualisiert und erweitert.
Starker Partner für den österreichischen Einzelhandel
Die Online-Plattform www.meinKauf.at bietet österreichischen Einzelhändlern erstmals die Möglichkeit, Verbraucher über das Internet mit (regionalen) Angeboten zu erreichen. Neben einer Kostenersparnis im Vergleich zu Druck und Versand, besticht meinKauf.at vor allem durch die Tatsache, dass Händler ihre Zielgruppen direkt und ohne Streuverluste erreichen. „Wenn klassische Prospekte an ihre Grenzen stoßen, ist meinKauf.at die Lösung“, betont Markus Prinz, der auf die Einmaligkeit dieses Marketing-Instruments verweist: „Wir geben Händlern ein effizientes Performancemarketing-Instrument in die Hand, um Promotions im Web zu platzieren. “Mit meinKauf.at als Marketing-Tool kann außerdem der Werbeerfolg direkt gemessen werden. Pichler: „Nie war standortbezogenes Marketing so einfach!“
App-solut fantastisch: Mit der App „mEinkauf“ werden Schäppchenjäger mobil
Mit der App „mEinkauf“ werden preisbewusste Schäppchenjäger mobil: Die App gibt Usern einen schnellen Überblick über Angebote und Händler in der Nähe, Prospekte können bequem unterwegs am Handy oder Tablet durchsucht werden. „Gerade bei Spontankäufen machen sich Konsumenten oft wenig Gedanken über Angebote. Die App bietet daher die Möglichkeit auch unterwegs günstig Einkaufen zu können“, betont Pichler abschließend.
Über meinKauf.at
meinKauf.at ist eine innovative Online-Plattform, um Produktangebote des täglichen Bedarfs online zu suchen und vergleichen. Durch die Digitalisierung von Werbeprospekten wird ein völlig neuer Zugang zur aktiven Nutzung von Prospekten On-Demand nach individuellen Bedürfnissen geschaffen. Das Unternehmen wurde im Sommer 2011 als Gesellschaft mit beschränkter Haftung gegründet. Das 8-köpfige Team arbeitet unter der Führung von Markus Pichler und Markus Prinz in Wien. meinKauf.at ist auch als mobile App „mEinkauf“ für iPhone, iPad und Android verfügbar. In meinKauf.at investierte unter anderem Alps Ventures eine Beteiligungsgesellschaft der DailyDeal-Mitbegründer Markus Pichler und Max Ferdinand Scheichenost.
Aktuelle Presseinformationen und Downloads finden Sie auf www.presse.meinkauf.at

Weiteres Bildmaterial