Vergessenes “Stille Nacht”-Bier aus 1818 neu gebraut

Originalrezeptur wiederentdeckt

Bei der Übernahme der Oberndorfer Brauerei Noppinger entdeckte Ing. Matthias Schnaitl in den Dokumenten eine Rezeptur für eine Bierspezialität die zu Ehren des berühmtesten Weihnachtsliedes der Welt kreiert wurde: “Stille Nacht“ Oberndorf 1818. Über zwei Jahrzehnte schlummerte diese Idee in seiner Brauerbrust, ehe er sich wieder dieser Rezeptur annahm und der Vollendung entgegen sehnte. Auf der Suche, nach einem Braumeister und einer Brauerei, die diese Komposition aus Spezialmalzen, Edelhopfen und Naturhefe in BIO Qualität umzusetzen würde, stieß er auf Reinhold Barta – dem Eigentümer und Braumeister der BIO Brauerei Gusswerk, in Salzburg Kasern -. Ing. Matthias Schnaitl & Reinhold Barta, schufen im Jahr 2010 "Stille Nacht" Oberndorf 1818 – das Salzburger Festbier, auf Basis der alten Rezeptur, neu!
   
"Stille Nacht" Oberndorf 1818 – das Salzburger Festbier ist eine bernsteinfarbene, feinmalzige, fruchtige mit klarer Hopfennote verfeinerte  Bierkomposition, abgefüllt in einer 0,75 l Champagnerflasche mit echtem Naturkorkverschluss, bei einem Alkoholgehalt von 6,3 Volumenprozent. Der optimale Trinkgenuss entfaltet sich bei einer Biertemperatur von 10 bis 12 Grad aus einem langstieligen Weißweinglas. Erhältlich ist diese Kreation in einer handgefertigten, edlen Holzschatulle, eingebettet in Naturholzwolle und einem Begleitfolder. Die Flasche ziert ein runder 4-seitiger Anhänger in dem die Geschichte des „Stillen Nacht“ Liedes und dessen Herkunft beschrieben ist.
  
“Stille Nacht“ Oberndorf 1818 – das Salzburger Festbier unterstützt die lange Geschichte des beliebtesten Weihnachtsliedes der Welt und empfiehlt sich als kreatives Weihnachtgeschenk für die Familie, Freunde, Bekannte oder auch als edles Präsent für Firmenkunden.

Online erhältlich auf http://www.mybier.at

Weiteres Bildmaterial