contra erweitert Angebot um optoelektronische Sensoren – Innovation des italienischen Marktführers ReeR

„Safegate“ Muting Lichtvorhang

contra, seit über 30 Jahren österreichischer Spezialist für Sicherheitslösungen in der Automatisierung, erweitert mit der Produktserie „Safegate“ sein Angebot an Industrie-Sicherheitskomponenten aus dem Hause ReeR.

Safegate Lichtvorhang zum Einsatz bei Palettier-Ein- und Ausgängen, in der Glas- und Lebensmittelindustrie oder bei Paletten reduzierter Abmessung.

Der Muting Lichtvorhang des italienischen Marktführers unterscheidet sicher zwischen Mensch und Material und bietet somit einen optimalen Schutz bei fortlaufender Produktion ohne den Materialfluss zu unterbrechen. Safegate bietet die perfekte Lösung zum Schutz einer Vielzahl industrieller Anwendungen bei erhöhtem Risiko, speziell in Bereichen, die zusätzliche Muting-Funktionen benötigen. Der Lichtvorhang gewährleistet eine einfache Eingliederung der Muting-Sensoren, die sich direkt mit den Steckverbindern auf der Lichtschranke anschließen.

„Die Innovation unseres langjährigen Partners ergänzt unser bestehendes Sortiment für die Industrie, den Maschinen- und Anlagenbau perfekt und lässt uns auf die Herausforderungen der Kunden noch besser eingehen. Durch die Adaptierbarkeit können auch ausgefallene Bedingungen und Gegebenheiten abgedeckt werden“, sagt contra Geschäftsführer Ing. Manfred Petsch.

Dank des modularen Aufbaus und der integrierten Muting-Logik kann Safegate flexibel für fast jede Applikation verwendet werden. L- und T-Muting sowie Kreuz- und Parallelmuting sind mit den voreingestellten und vorkonfigurierten Mutingarmen leicht zu realisieren.

Je nach Muting-Lösung findet das Produkt beispielsweise Anwendung in Palettier-Ein- und Ausgängen, in der Glas- und Lebensmittelindustrie oder bei Paletten reduzierter Abmessung.

Die integrierte Muting-Lampe zeigt dem Bediener über diverse Farben und Impulse den Status des Lichtvorhangs an. Für komplexere Anwendungen ist der Safegate individuell programmierbar und bei unübersichtlichen, lückenhaften Ladungen lassen sich fünfstrahlige Fotozellen als Muting-Sensoren verwenden.

Der Safegate Muting Lichtvorhang bietet folgende Vorteile auf einen Blick:

–           Individuell programmierbar
–           Fünfstrahlige Fotozellen als Muting-Sensoren für lückenloses Muting
–           Anschluss der Muting-Sensoren direkt am Sender/Empfänger
–           Einseitige Verkabelung möglich
–           Integrierte Muting-Lampe
–           L- und T-, Parallel- und Kreuzmuting
–           IP65 und IP67
–           -30 bis +55 °C

Mehr Informationen dazu im Internet bei den Neuheiten unter www.contra.at

Eine Übersicht der verschiedenen Produktgruppen bei contra steht als pdf zum Download bereit:

Anzeige- und Bediensysteme
http://www.contra.at/_pdfs_main/Folder_ABS_0908_web.pdf

Industrie-Sicherheits-Komponenten
http://www.contra.at/_pdfs_main/Folder_IS_0808_web.pdf

Drehzahlmessung, -Auswertung und -Überwachung
http://www.contra.at/_pdfs_main/Folder_DZ_0308_web.pdf

Rückfragen richten Sie bitte an:Pressekontakt – Anforderung von Bildmaterial, etc.:
Ing. Manfred PETSCHBerenika PR & Event
Tel. 01/278 25 55-0Tel. 02239/345 31
Fax 01/278 25 58info@berenika.at
office@contra.atwww.berenika.at
www.contra.at

 

Firmenprofil: contra Elektronische Bauelemente GmbH, der Experte für Sicherheit in der Automatisierung und HMI, wurde 1982 gegründet und ist seither kompetenter Partner für die Maschinen- und Anlagen-Industrie. Zu den Kunden zählen die Automatisierungstechnik, sämtliche Industriebereiche sowie der Maschinen- und Anlagenbau. Zur Betreuung der Kunden aus der Automatisierungstechnik wurden Tochtergesellschaften in der Tschechischen Republik (1992) und Polen (2004) gegründet. Das Produktangebot umfasst 3 Produktlinien: Anzeige- und Bediensysteme, Industrie-Sicherheitskomponenten sowie Drehzahlmessung -auswertung und -überwachung. Anwender finden sich in allen Bereichen der Industrie und Anlagenbau, wie: Maschinenbau, Pharmazie, Chemie, Torbau, Systemerhaltung. Unterstützung und Beratung bei kundenspezifischen Projekten und eine abgerundete Produktpalette sind ausgewiesene Stärken von contra.

Weiteres Bildmaterial