Erste Arbeitsintegration Verein für Flüchtlinge in Österreich lädt zu Info-Clearing ein

Erste Arbeitsintegration Verein für Flüchtlinge in Österreich lädt zu Info-Clearing ein

 

Wien- Das Verein AAFM (Agentur für Arbeitsintegration für Flüchtlinge und Migrantinen) lädt am 01.03. 2018 um 18h (Veranstaltungsort: Adresse: Meidlinger Hauptstrasse 51-53/ 2Stock – 1120 Wien) zu einen öffentlichen Info-Clearing über die Ziele, Konzepte und Angebote des Verein.

Das Verein, der letzte Jahres gegründet wurde, hat sich zur Aufgabe gemacht,  Asylberechtigte und MigrantInnen (Männer & Frauen: 16-60J) bei  ihren Weg im Arbeitsleben Fuß fassen, eine Weiterbildung beginnen oder einem Beruf mit größeren Zukunftschancen durchstarten, zu unterstützen

Di Abdelati Krimi, Mitbegründer des Verein erklärt: „Ausbildung und Arbeit sind für die Flüchtlinge und MigrantInnen, der beste Weg in unsere Gesellschaft. Der Wirtschaft kommt dabei eine Schlüsselrolle zu.“

Dahinter steht für den Verein  der Gedanke dass der Staat dadurch muss weniger für soziale Unterstützung ausgeben muss und somit weniger soziale Spannungen in der Gesellschaft entstehen, die das friedliche Zusammenleben gefährden könnten.

Krimi sagt dazu “ Von Integration durch Arbeit kann Österreich nur profitieren. In vielen Bereichen herrscht bereits heute Fachkräftemangel, und das Potential der Ankommenden ist groß. Unseres Ziels ist es, immer mehr Flüchtlinge in den Arbeitsmarkt zu integrieren. Wenn das gelingt, ist es für beide Seiten ein Gewinn“

Durch selbst- entwickelten Konzepte  bei Berufsorientierung, Bildungsberatung, Jobsuche oder Selbstständigkeit und Unternehmensgründung erhofft sich der Verein dieses Ziels zu erreichen.

Pressekontakt:

AAFM (Agentur für Arbeitsintegration für Flüchtlingen und Migrantinen)

DI Abdelatti Krimi

Tel. 0664  3039503

E-Mail:  office@arbeitsintegration.net

Web: www.arbeitsintegration.net

 

Weiteres Bildmaterial