Kurzmeldung: OMV kleidet 25.000 Tankstellenmitarbeiter neu ein

Die OMV führt ab sofort neue Arbeitskleidung für Tankstellenmitarbeiter in allen Ländern, in denen die OMV vertreten ist, ein.

In einem intensiven Entwicklungsprozess, in dem die Tankstellenpartner von Anbeginn miteingebunden waren, hat die OMV das Design an die Corporate Identity angepasst, die Qualität verbessert und gleichzeitig zum Teil die Kosten für die Tankstellenpartner reduziert.

Zu Beginn des Jahres 2011 wurden die ersten Entwürfe von ausgewählten OMV und VIVA Tankstellen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Probe getragen. Die darauffolgenden Verbesserungsvorschläge wurden bei der neuen Kollektion berücksichtigt und eingearbeitet. Die neue Arbeitskleidung bietet viele Vorteile: Sie wird aus hochqualitativen und strapazierfähigen Materialien gefertigt und Produktion und Lieferung werden für alle Länder zentral über das deutsche Unternehmen Brands Fashion abgewickelt.

“Wir wollen, dass sich die Tankstellenmitarbeiter an ihrem Arbeitsplatz wohlfühlen. Darum setzen wir bei der neuen Arbeitskleidung auf hochwertige Materialien, modische Schnitte und einfache Kombinationsmöglichkeiten. Ein großer Dank gilt dabei unseren Tankstellenpartnern und deren Mitarbeitern, die uns beim Entwicklungsprozess mit ihren Vorschlägen konstruktiv unterstützt haben“, erklärt Harald Joichl, Leiter des OMV Tankstellengeschäftes in Österreich und Deutschland.

Weitere Informationen zu den OMV Tankstellen erhalten Sie unter www.omv.at

Weiteres Bildmaterial