“Wilde Tage” im Gartenhotel Crystal in Fügen

Am kommenden Wochende ist es wieder soweit - das Gartenhotel Crystal in Fügen lädt zum Wildessen ein.

Wenn sich die Blätter in Fügen langsam zu färben beginnen, ist es im Gartenhotel Crystal Zeit die „Wilden Tage“ zu genießen.
Aus dem hauseigenen Jagdrevier "Märzengrund", seit über zwanzig Jahren im Besitz/Pacht der Familie Welscher, stammen die kulinarischen Köstlichkeiten der "Wilden Tage". Die Hege und Pflege im Revier ist ein großes Anliegen des Hausherrn, welcher ein langjähriger Jäger aus Leidenschaft ist. Das Jagdgebiet ist bestens erreichbar und wird von einem Berufsjäger betreut. Die Reviere befinden sich in einem Seitental des Zillertales, welches von Stumm in 15 Minuten erreichbar ist.
Die Jagdreviere sind 1.050ha und 550ha groß – was einer Gesamtfläche von 1.600ha entspricht – und grenzen direkt aneinander. Somit ist eine großflächige Jagdbewirtschaftung möglich. Das Seitental ist sehr ruhig gelegen, und auch touristisch nur durch einzelne Wanderwege erschlossen. Dadurch eignet sich dieses Naturjuwel besonders für die Jagd und zählt wohl zu den schönsten Revieren des Landes Tirol.
Die Reviere befinden sich in einer Seehöhe von 800 bis 2.500m, in der Gäste unter fachkundiger und persönlicher Führung erfahrener Jäger und Jagdaufseher schöne Tage verbringen können. Auch eine Murmeltierjagd im Spätherbst oder eine Auerhahn- und Birkhahnjagd im Frühjahr kann exklusiv arrangiert werden. Trotz eines ausgezeichneten Wildstandes kann jedoch keine Abschussgarantie geben werden.
Tischreservierungen für die "Wilden Tage" werden telefonisch unter 0043 (0)5288/62425 oder per E-Mail info@gartenhotel-crystal.at entgegengenommen.

Weiteres Bildmaterial